Rückblick: Fachtagung „Chancen und Perspektiven der Digitalisierung in der Hochschulbildung“ im Wissenschaftsministerium Dresden/Videobeitrag

Wie können digitale Medien zur Verbesserung der Qualität in der Lehre beitragen und wie wird das Lehren und Lernen an Hochschulen zukünftig aussehen? Welche Strukturen bilden Hochschulen, um die Chancen der Digitalisierung zu nutzen und Risiken zu begrenzen? Diese und weitere Fragen sowie Perspektiven und Hemmnisse beim Thema Digitalisierung in der Hochschulbildung diskutierte die sächsische Wissenschaftsministerin Dr. Eva-Maria Stange am 23. Mai 2018 auf einer Fachtagung mit etwa 70 Vertreterinnen und Vertretern aus Hochschulen und Politik im SMWK in Dresden. Im Rahmen der Veranstaltung wurden auch die Ergebnisse der Arbeitsgruppe zur „Strategie zur Digitalisierung in der Hochschulbildung“ vorgestellt und erörtert. Details zur Fachtagung können in einer Pressemitteilung des SMWK nachgelesen werden. Soeben wurde auch ein Videobeitrag veröffentlicht.

——————————————————————-

Prof. Dr. Thomas Köhler / Technische Universität Dresden

 

No comments

Be the first one to leave a comment.

Post a Comment