Rolf Schulmeister zum GMW Ehrenmitglied ernannt

Anlässlich der GMW’10, der 15. Europäischen Jahrestagung der Gesellschaft für Medien in der Wissenschaft, die vom 13.-15. September 2010 an der Universität Zürich stattfand, wurde Rolf Schulmeister von der GMW-Mitgliederversammlung unter lange anhaltendem Applaus zum Ehrenmitglied der GMW ernannt. Die abtretende Vorstandsvorsitzende, Eva Seiler Schiedt, würdigte mit dieser Ernennung die tragende Rolle, welche Rolf Schulmeister für die GMW spielte und spielt.

Rolf Schulmeister ist eine der profiliertesten Persönlichkeiten in unserer Fachcommunity. Er hielt in Zürich eine wegweisende Keynote unter dem Titel «Ein Bildungswesen im Umbruch», in welcher er über die Akademisierung der Berufsbildung in Europa informierte und zum vertieften Nachdenken über die Folgen der Bolognareform anregte. Eine Aufzeichnung der Keynote steht auf der Website der GMW’10 unter https://cast.switch.ch/vod/channels/1fya0cu7w0 zur Verfügung.

Rolf Schulmeister war Professor am Zentrum für Hochschul- und Weiterbildung (ZHW) in der Fakultät für Erziehungswissenschaft, Psychologie und Bewegungswissenschaft der Universität Hamburg. Diese hatte er 1971 als Interdisziplinäres Zentrum für Hochschuldidaktik (IZHD) gegründet. Er war zugleich Professor am Institut für Deutsche Gebärdensprache und Kommunikation Gehörloser und er lehrte zudem im Studiengang Medienwissenschaft der Fakultät für Geisteswissenschaften. Seit 1986 hat er Kurse für Mitglieder des Lehrkörpers der Universität Hamburg zum Einsatz der Neuen Medien in der Lehre angeboten, deren Schwerpunkt auf den psychologisch-didaktischen Grundlagen der Neuen Medien liegt. Rolf Schulmeister hat zahlreiche Drittmittelprojekte für die Universität Hamburg eingeworben. Er ist in vielen gutachterlichen Tätigkeiten involviert, hält Vorträge und nimmt Beratungsmandate wahr. Seine Publikationen zu Multimedia und E-Learning sind weit verbreitet und gehören zur Grundlagenliteratur des Faches.

(Eva Seiler Schiedt)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.