1. GMW
    GMW: Website des Online-Tagungsbandes 2016 nun auch mit PDFs der einzelnen Beiträge https://t.co/N0p6feHpDK #GMW16

  2. GMW
    GMW: Der Tagungsband 2016 wartet unter https://t.co/WrcCrVyMCl auf spannende Kommentare

  3. GMW

Prof. Dr. Nicola Würffel

Prof. Dr. Nicola Würffel

Professorin für Deutsch als Fremdsprache mit dem Schwerpunkt Didaktik/Methodik

Herder-Institut

Philologische Fakultät, Universität Leipzig

E-Mail: nicola[punkt]wuerffel[at]uni-leipzig[punkt]de

Link zur Website an der Universität Leipzig

 

Prof. Dr. Nicola Würffel ist seit 2016 Professorin für Deutsch als Fremdsprache mit dem Schwerpunkt Didaktik/Methodik am Herder-Institut der Universität Leipzig und dort u. a. verantwortlich für die Medienentwicklung des Instituts und die mediendidaktische Ausbildung der Studierenden. Ihre Forschungsschwerpunkte liegen in den Bereichen Digitalisiertes Fremdsprachenlehren und -lernen, Digitalisierung der Lehre an der Hochschule, Blended Learning, Kooperatives Lernen und Selbstgesteuertes Lernen.

Nicola Würffel studierte Germanistik und Romanistik (1. Staatsexamen) sowie Deutsch als Fremdsprache (Zertifikat) an der Freien Universität Berlin. Anschließend promovierte sie im Graduiertenkolleg Didaktik des Fremdverstehens an der Justus-Liebig-Universität Gießen zum Thema „Internetgestütztes Selbstlernmaterialien zum Erwerb einer Lesekompetenz im Deutschen“ und war dort einige Jahre als Wissenschaftliche Mitarbeiter am Lehrstuhl Deutsch als Fremdsprache tätig.

2008 bekam sie einen Ruf auf eine W3-Professur für Didaktik der Neuen Medien an der Pädagogischen Hochschule Heidelberg. Sie war dort verantwortlich für den Aufbau und die Leitung des Masterstudiengangs E-Learning und Medienbildung sowie später auch des Masterstudiengangs Bildungswissenschaften.

Nicola Würffel ist seit langem aktive Fortbildnerin im Bereich Digitale Medien und Fremdsprachenunterricht weltweit. Sie ist Mitherausgeberin einer Buchreihe beim Peter Lang Verlag (Kolloquium Fremdsprachenunterricht) und war für einige Jahre Redakteurin der Zeitschrift für Fremdsprachenforschung. In der GMW war sie maßgeblich beteiligt an der Initiierung der Nachwuchsarbeit.