Die GMW versteht sich als Organisation, die den wissenschaftlichen Nachwuchs unterschiedlicher Fächer und Fachbereiche mit Bezug zu den Feldern Hochschule, Didaktik und digitale Medien konsequent integriert und durch Initiativen und Projekte fördert.

Nachwuchstagungen

Wichtigster Bestandteil der Nachwuchsförderung sind die seit 2012 jährlich stattfindenden Nachwuchstagungen, die in Kooperation mit den Nachwuchsgruppen der DGHD, DGfE und der GI/Fachgruppe e-Learning ausgerichtet werden.

Darüber hinaus gibt es im Rahmen der GMW-Jahrestagungen eigene Nachwuchsforen und das EduCamp:

Ansprechperson

Jan Vanvinkenroye ist als Mitglied des Vorstands der GMW Ansprechpartner für sämtliche Nachwuchsaktivitäten. Dazu gehört die Ausrichtung und wissenschaftliche Begleitung der verschiedenen Veranstaltungen (JFMH, EduCamp, Doktorierendenforen) und die Herausgabe des jährlich erscheinenden Nachwuchsbandes. In dem Sammelband sind die Beiträge der Teilnehmenden an den Jungen Foren für Medien und Hochschulentwicklung zusammengefasst, sowie ExpertInnenbeiträge, Interviews und eigene Artikel zu Trends in Hochschul- und Mediendidaktik.

Bei Interesse an den Initiativen und Projekten oder an einer persönlichen Mitwirkung nehmen Sie gern Kontakt zu Jan Vanvinkenroye (jan.vanvinkenroye@tik.uni-stuttgart.de) auf.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.