1. GMW
    GMW: Website des Online-Tagungsbandes 2016 nun auch mit PDFs der einzelnen Beiträge https://t.co/N0p6feHpDK #GMW16

  2. GMW
    GMW: Der Tagungsband 2016 wartet unter https://t.co/WrcCrVyMCl auf spannende Kommentare

  3. GMW

Ziele

Medien in der Wissenschaft gewinnen mit der Verbreitung neuer Informations- und Kommunikationstechnologien erheblich an Bedeutung: Sie fördern die Entwicklung zur globalen Wissens- und Informationsgesellschaft. Es gilt, das Innovationspotenzial der Neuen Medien auch für Reformen an den Hochschulen angemessen zu nutzen. Diesen Prozess insbesondere für Studium und Lehre aktiv zu gestalten, ist das erklärte Ziel der GMW.

Bisher isolierte Einzelaktivitäten sollen zusammengeführt werden. Die GMW begreift sich als Netzwerk der interdisziplinären Kommunikation zwischen Theorie und Praxis, zwischen Wissenschaft und Anwendung im deutschsprachigen Raum.
Sie möchte die medienspezifischen Kompetenzen ihrer Mitglieder fördern und die innovativen Prozesse an den Hochschulen nachhaltig unterstützen.

Wer ist angesprochen?
Alle, die sich mit Medien in der Wissenschaft befassen, finden in der GMW eine Plattform für

  • professionellen Rat,
  • praxisnahen Informationsaustausch,
  • aktive Interessenvertretung,
  • nationale und internationale Repräsentanz

Die Gesellschaft ist offen für Mitglieder aus allen Fachgruppierungen und Berufsfeldern, die Medien in der Wissenschaft erforschen, entwickeln, herstellen, nutzen und vertreiben. Sie bietet ein Forum für Personen und Institutionen, die sich mit der Erforschung, der Entwicklung, der Herstellung und dem Einsatz von Informations- und Kommunikationsmedien in Forschung, Studium und wissenschaftlicher Weiterbildung befassen oder dazu notwendige Einsichten und Kenntnisse der interessierten Öffentlichkeit vermitteln. Die GMW bietet ein gemeinsames Dach, um die Interessen ihrer Mitglieder gegenüber Öffentlichkeit, Politik und Wirtschaft zu bündeln.

Was tut die GMW?
Interdisziplinär und über berufliche Grenzen hinweg ermöglicht die Gesellschaft, Ziele in der Arbeit mit Medien wirksamer und schneller zu erreichen durch

  • Koordination und Kooperation im Informations-, Produktions-, Dokumentations- und Distributionsbereich,
  • Information über Forschungs- und Entwicklungsvorhaben und über Produktionstechnik,
  • Herausgabe von Fachpublikationen und Einrichtung von Anreizsystemen,
  • Veranstaltung von wissenschaftlichen Fachtagungen und Weiterbildungsangeboten.

Die GMW gibt die Buchreihe „Medien in der Wissenschaft“ (Waxmann-Verlag) heraus. Mitglieder der GMW können alle Bücher der GMW-Reihe zu einem Rabatt von 30% beim Waxmann-Verlag beziehen. In der Buchreihe erscheint auch der jährliche Tagungsband der GMW. Dieser Tagungsband ist im GMW-Mitgliedsbeitrag enthalten.

Weiterhin unterrichtet die GMW ihre Mitglieder über ihre Website www.gmw-online.de regelmäßig über neue Entwicklungen.

Besondere Initiativen werden von Arbeits- und Projektgruppen vorbereitet und realisiert.

Jedes GMW-Mitglied kann sich aktiv in diese Arbeit einbringen und neue Projekte vorschlagen.

Die GMW ist als gemeinnützig anerkannt und im Vereinsregister Göttingen eingetragen unter Nr. 6 VR 1952, der Sitz des Vereins ist Hildesheim.