E-Learning-Tagung: GML² 2011 – 30.06. bis 1.07. – Freie Universität Berlin

Die E-Learning-Tagung GML² 2011 erwartet Sie in diesem Jahr mit einem besonders interaktiven Veranstaltungskonzept und vielen spannenden Beiträgen rund um das Lehren und Lernen mit digitalen Medien. Am ersten Tag präsentieren namhafte E-Learning-Expertinnen und Experten ihre Spezialgebiete in Form von Vorträgen, um am zweiten Tag in interaktiven Workshops gemeinsam mit Ihnen die besonderen Herausforderungen ihres Fachgebiets zu erörtern und gemeinsam Lösungsansätze zu erarbeiten.

Das Tagungsprogramm finden Sie auf der Konferenz-Website unter: http://www.gml-2011.de/programm

Die GML² 2011 greift hochaktuelle Themenfelder auf: Prof. Dr. Petra Grell, PD Dr. Martin Lindner und Prof. Dr. Christian Spannagel widmen sich in Ihren Beiträgen den Konsequenzen der Entwicklung des Internets zum Web 2.0. Claudia Bremer beschäftigt sich mit der Vermittlung von Medienkompetenz an angehende Lehrerinnen und Lehrer, Dr. Jens Bücking beleuchtet die effiziente und qualitätsgeprüfte Durchführung von elektronischen Prüfungen. Die Erkennung von Plagiaten mit Hilfe spezieller Software ist Thema des Beitrags von Prof. Dr. Debora Weber-Wulff. Die Vernetzung von E-Learning-Akteurinnen und -Akteuren steht im Mittelpunkt der Beiträge von Dr. Anne Thillosen sowie PD Dr. Christoph Igel.

+++ Anmeldung +++

Um den Austausch in kleinen Gruppen zu gewährleisten, ist die Teilnehmerzahl begrenzt. Bitte registrieren Sie sich online unter: http://www.gml-2011.de/anmeldung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.