Couch statt Hörsaal? Einladung zum Vortrag zum Thema MOOCS von Professor Meinel, HPI Potsdam am 13.11.2013, 18:00 – 19:30, im Vortragssaal der SLUB Dresden – auch als Livestream!

Massive Open Online Courses (MOOCS) stehen für eine neue Generation des Lernens. Viele Hoffnungen knüpfen sich an sie, allerdings sind noch viele Fragen der Einbindung in die Hochschullehre ungeklärt. Mit Professor Christoph Meinel, Direktor des Hasso-Plattner Instituts für Softwaresystemtechnik, ist ein Pionier dieser neuen Lernform zu Gast bei der Vortragsreihe “eScience Saxony Lectures” an der Technischen Universität Dresden. Unter dem Titel “Couch statt Hörsaal” wird Prof. Meinel das MOOC-Angebot des Hasso-Plattner-Instituts “open HPI” vorstellen und über Erfahrungen mit und Aussichten für MOOCS in Deutschland berichten.

Mittwoch, 13. November 2013, 18 Uhr – 19:30 Uhr im Vortragssaal der Sächsischen Landesbibliothek – Staats- und Universitätsbibliothek Dresden (SLUB), Zellescher Weg 18, 1. Stockwerk

Zu diesem Vortrag lade ich Sie herzlich ein! Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, der Vortrag ist öffentlich. Weitere Informationen zum Vortrag finden Sie im Anhang unter eScienceVortrag_Meinel und im Internet unter http://www.escience-sachsen.de/?p=1578.

Die eScience Saxony Lectures sind Teil des Projekts “eScience – Forschungsnetzwerk Sachsen”. Seit Beginn des Wintersemesters 2012/2013 greift die Vortragsreihe regelmäßig Themen, Trends und Fragestellungen digital unterstützter Wissenschaft auf und stellt innovative Projekte, erfolgreiche Anwendungen sowie aktuelle Forschungsergebnisse aus diesem Bereich vor. Die Teilnahme an den Veranstaltungen ist kostenlos und offen für alle Interessierten. Die Vorträge werden auch als Livestream im Internet unter https://webconf.vc.dfn.de/escience/ übertragen (bitte als “Gast” anmelden).

Zukünftige Termine und Themen der Vortragsreihe finden Sie auf unserer Webseite http://www.escience-sachsen.de unter “Vortragsreihe”. Über Ihre Teilnahme freue ich mich sehr. Bitte leiten Sie diese Information auch an Interessierte weiter.

Mit freundlichen Gruessen Thomas Köhler

http://tu-dresden.de/mz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.