TU9 starten im Wintersemester 2016/2017 gemeinsam kostenlose Onlinekurse

Die Allianz der führenden Technischen Universitäten Deutschlands (TU9) bietet im Wintersemester 2016/2017 gemeinsam fünf deutsch- bzw. englischsprachige MOOCs (Massive Open Online Courses) zu ingenieurwissenschaftlichen Themen kostenlose an. Neben Kursen zur Kommunikationsakustik, Verkehrsökologie und des zeitgenössischen Städtebaues veranstalten renommierte ProfessorInnen der Fachgebiete offene Onlinekurse zu Flugtriebwerken und dem Entwicklungsprozess technischer Systeme. Alle Kurse starten im Oktober bzw. November 2016. Interessenten können sich ab sofort auf der Kursseite www.tu9.de/mooc über die einzelnen MOOCs informieren und anmelden. Bei einer erfolgreichen Teilnahme kann ein Teilnahmezertifikat erworben werden. Für ausgewählte Studiengänge innerhalb des Verbundes sind die Kurse curricular verankert, aber auch Studierende außerhalb der TU9-Allianz können ihr erworbenes Wissen in Präsenzprüfungen der Technischen Universitäten testen und mögliche ECTS erhalten.

„Die Besonderheit unseres Angebotes liegt darin, dass bei jedem Onlinekurs mindestens zwei Hochschulen der TU9-Allianz miteinander kooperieren. Damit bieten wir Studierenden vielfältige Perspektiven auf die Fachinhalte und sie können von der gebündelten Expertise des TU9-Verbundes profitieren.”-, so Professor Dr.-Ing. Ralph Bruder, Sprecher des TU9-Ausschusses Studium und Lehre.

Neben dem Anspruch, exzellente Forschung unter dem TU9-Label zu betreiben, strebt die Allianz eine ständige Verbesserung und Erweiterung des Lehrangebots an. Das MOOC-Format bietet die Möglichkeit Fachwissen zu vermitteln und die Vernetzung und den Austausch von Kursteilnehmenden durch verschiedene Lernaktivitäten anzuregen. Videovorträge der ProfessorInnen sind dabei die zentralen Kurmedien und werden durch Selbsttests, Foren und Quizzes ergänzt. Gefördert wird das Projekt durch Mitteln der Programminitiative MINTernational der Daimler und Benz Stiftung, des Daimler Fonds und des Stifterverbands mit dem Ziel, die Internationalität in den MINT-Fächern zu verbessern.

Kurse und veranstaltende Universitäten:

  1. Communication Acoustics (TU Berlin, RWTH Aachen, TU München und TU Dresden)
  2. Zur politischen Ökologie urbaner Mobilität (TU Dresden und TU Berlin)
  3. World = City Grundlagen des zeitgenössischen Städtebaus (TU Braunschweig und TU Berlin)
  4. Methods and Tools in Engineering Design (TU Braunschweig und Leibniz Universität Hannover)
  5. Aircraft Engines (TU Braunschweig und Leibniz Universität Hannover)

TU9 German Institutes of Technology e.V. www.tu9.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.