Die Hauptaufgaben des ZIM sind die Planung, die Bereitstellung und der Betrieb einer technischen Infrastruktur für Kommuni­kation, Personal Compu­ting, wissenschaftliches Rechnen, Einsatz neuer Me­dien, E-Learning und den darauf aufbauenden Diensten so­wie Beratung und Support bei ihrer Nut­zung.

Der größte Teil der ZIM-Infrastruktur dient der Un­terstützung von Diensten, die für das Studium und die wissenschaftlichen Arbeiten unverzichtbar ge­worden sind. Hierzu gehören die Netzinfrastruktur, E-Mail, Web-Services, Mul­ti­me­dia-Produktion und -Ausleihe, multimedialer Hör­saal-Support, E-Learning sowie Backup- und File-Service.

Web: www.zim.uni-wuppertal.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.