Workshop der eLearning-Landesinitiativen

Am 25./26.1.2011 findet in Frankfurt ein Workshop der eLearning-Landesinitiativen statt mit dem Ziel, die unterschiedlichen Ansätze, Umsetzungen und Pläne der verschiedenen eLearning-Landesinitiativen vorzustellen und zu vergleichen, den Erfahrungsaustausch untereinander zu befördern und zukünftige Potentiale und Schritte zur Vernetzung und Kooperation zu identifizieren. Mögliche Themen zukünftiger Kooperation können beispielsweise Content-Sharing, Repositories und die Bereitstellung von IT- Services und Dienstleistungen sein.  Der Workshop wurde initiert von verschiedenen Landesinitiativen und wird veranstaltet von studiumdigitale, der eLearning-Einrichtung der Goethe-Universität Frankfurt, in Kooperation mit dem Hessischen Telemedia Technologie Zentrum (httc e.V.) und mit Unterstützung des Hessischen Ministerium für Wissenschaft und Kunst.

Link zum Workshopprogramm

In Vorbereitung der Veranstaltung ist 2010 im Waxmann Verlag der hier schon vorgestellte Sammelband erschienen, in dem sich die in verschiedenen Bundesländern vorhandenen E-Learning-Landesinitiativen vorstellen. Die Herausgeber möchten damit einen Anstoß zur Intensivierung der Diskussion über Ziele und Wege des Einsatzes digitaler Medien in der Hochschullehre und die Vernetzung entsprechender Einrichtungen geben. Zudem soll die Strategiebildung und Vernetzung innerhalb der Länder wie auch bundesländerübergreifend angeregt werden, um die Rahmenbedingungen für die Integration und Nutzung digitaler Medien an deutschen Hochschulen zu verbessern.

Link auf die Bucherscheinung zum Download beim Waxmann Verlag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.