Fachforum Gestenbasierte Anwendungen in Bildungsprozessen am 25.06.2012 in Frankfurt

Die Nutzung gestenbasierter Anwendungen ist für viele Smartphone und Tablet-Nutzer schon zum Alltag geworden: Wisch- und andere Finger-, Arm- und Körperbewegungen steuern die Anwendungen. Doch sind Anwendungen im Bildungsbereich noch dünn gesät. Beispiele für Potentiale, die der aktuelle Horizon Report nennt sind z.B. “Software, die nicht auf spezifischen Sprachen beruht, sondern auf natürlichen menschlichen Bewegungen, die allen Kulturen gemein sind” für “überzeugende Nutzungsmöglichkeiten in Ländern wie Indien, das 30 Landessprachen mit jeweils über einer Million Muttersprachlern hat.”

Das Fachforum, das studiumdigitale mit Unterstützung der Microsoft Deutschland GmbH ausrichtet, möchte die Potentiale gestenbasierter Anwendungen in Bildungsprozessen ausleuchten, Beispiele aufzeigen und Akteuren und Interessierten die Gelegenheit zur Vernetzung geben.

Die Teilnahme ist kostenfrei, um vorherige Anmeldung wird gebeten.

Ort und Zeit: 25.6.2012 an der Goethe-Universität Frankfurt, 11 – 17 Uhr.

[Anmeldung] [Programm zum Download]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.