eScience Saxony Lecture “OER – Hype oder Avantgarde?” 16.07.2014 ONLINE & SLUB Dresden

Das Thema Freie Bildungsressourcen (Open Educational Resources, kurz: OER) wird auf internationaler Ebene schon seit gut 10 Jahren diskutiert, steht in Deutschland aber erst in den letzten Jahren auf der Tagesordnung. Während die Idee von Open Access schon länger die Hochschulen durchdringt, wird OER noch vornehmlich für den Bereich Schule diskutiert. – Zu Unrecht? Jöran Muuß-Merholz wird in seinem Vortrag bei den eScience Saxony Lectures am 16. Juli die Idee hinter Open Educational Ressources, aktuelle Entwicklungen und die wichtigsten Akteure vorstellen sowie Unterschiede im Einsatz von OER im schulischen und im Hochschulbereich diskutieren. Zu seinem Vortrag lade ich Sie / euch recht herzlich ein. Mittwoch, 16.07.2014, 18:00 Uhr Jöran Muuß-Merholz (Dipl.-Päd., Gründer und Leiter der Agentur für Bildung, Kommunikation und Organisation “Jöran und Konsorten”, Hamburg) Offene Bildungsressourcen – Hype oder Avantgarde? Vortragssaal der Sächsischen Staatsbibliothek, Landes- und  Universitätsbibliothek (SLUB) Dresden, Zellescher Weg 18, 1. Etage Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, der Vortrag ist öffentlich.

Weitere Informationen zum Vortrag finden Sie / findet ihr unter http://www.escience-sachsen.de/?p=2185. Die eScience Saxony Lectures sind Teil des Projekts “eScience – Forschungsnetzwerk Sachsen”. Seit Beginn des Wintersemesters 2012/2013 greift die Vortragsreihe regelmäßig Themen, Trends und Fragestellungen digital unterstützter Wissenschaft auf und stellt innovative Projekte, erfolgreiche Anwendungen sowie aktuelle Forschungsergebnisse aus diesem Bereich vor. Die Vorträge werden auch als Livestream im Internet unter https://webconf.vc.dfn.de/escience/ übertragen (bitte als “Gast” anmelden). Aufzeichnungen vergangener Veranstaltungen finden Sie / findet ihr auf unserer Webseite http://www.escience-sachsen.de unter “Vortragsreihe”.

Mit freundlichen Grüßen, Sabrina Herbst
———————————————————————————————————

Sabrina Herbst, M.A. Medienzentrum TU DresdenAbt. MedienstrategienProjekt eScience – Forschungsnetzwerk SachsenStrehlener Straße 22/24 Raum 426Post: Standort Strehlener Straße, 01062 DresdenE-Mail: sabrina.herbst@mailbox.tu-dresden.deFon: +49 – (0)351 – 463 37918URL: http://www.escience-sachsen.de/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.