1. GMW
    GMW: Website des Online-Tagungsbandes 2016 nun auch mit PDFs der einzelnen Beiträge https://t.co/N0p6feHpDK #GMW16

  2. GMW
    GMW: Der Tagungsband 2016 wartet unter https://t.co/WrcCrVyMCl auf spannende Kommentare

  3. GMW

Workshops in Kooperation mit der GMW

Informationen zur Kooperation mit der GMW im Rahmen von Workshops und Tagungen

Die GMW bietet Workshops an, um einerseits gezielte Angebote für Personen in der Qualifizierung und für Expertinnen und Experten, anzubieten, andererseits, um alle Workshopsaktivitäten von GMW-Mitgliedern zu unterstützen und transparent für andere GMW-Mitglieder zu kommunizieren.

Ziel ist, vermehrt in die Vernetzung von Mitgliedern, Interessierten und nahestehenden Nachbarorganisationen zu unterstützen, um eine bessere Informiertheit und Kooperation der Beteiligten zu ermöglichen. Die Workshops können einem der beiden folgenden Formate entsprechen:

GMW ExpertInnen- oder Qualifizierungsworshops:

  • Ziel: Austausch, Vernetzung und Erarbeiten von Empfehlungen (Bericht)
  • Teilnehmerzahl: ca. 50 TeilnehmerInnen
  • Anregung zum Ablauf: 2 – 3 Inputbeiträge und Diskussion in 2 – 3 Arbeitsgruppen
  • Dauer: 1-2 Tage

Workshops von korporativen GMW-Mitgliedern
Korporative GMW-Mitglieder (bspw. Universitäten, Instituten) können  Workshops, die sie veranstalten für GMW-Mitglieder öffnen und diese einladen. Sie können dann mit dem GMW-Logo beworben werden, sofern die GMW dadurch eine erhöhte Sichtbarkeit bekommt. Ein kurzer Ergebnisbericht ist erwünscht und kann online veröffentlicht werden.

Workshops von individuellen GMW Mitgliedern
Individuelle GMW-Mitglieder können Forschungsworkshops, Workshops für Doktorierende, und/oder Kolloquien als GMW-Veranstaltungen deklarieren, sofern sofern die GMW durch Broschüren, Verwendung des Logos und einen kurzen Ergebnisbericht davon profitiert.

Bitte schicken Sie Ihre Ideen und Einreichungen zu GMW Workshopvorhaben an Sabine Zauchner und Nicolas Apostolopoulos und beachten Sie dafür auch die Hinweise zur Organisation und zum Ablauf.

Voraussetzung für eine Beteiligung der GMW an einem Workshopvorhaben sind Sonderkonditionen für GMW-Mitglieder. Die Berichte der Veranstaltungen sollten für alle GMW-Mitglieder kostenfrei erhältlich sein, für Nicht-Mitglieder können Gebühren erhoben werden. Unser Ziel ist zudem, die Ergebnisse der Workshops in Absprache mit unserem Redaktionsteam als GMW-Veröffentlichungen zu dokumentieren.

Mögliche Themen für zukünftige Workshops könnten die Bereiche Urheberrecht, Evaluation, Medienkompetenz und Mediengestaltung und andere Aspekte des Einsatzes Neuer Medien in der Wissenschaft sein.

Haben Sie Interesse einen GMW (unterstützten) Workshop zu veranstalten?
Der GMW Vorstand hat aufgrund der Erfahrungen mit Workshops in den vergangenen Jahren einen Ablauf erstellt, um Ihnen die Einreichung Ihres Workshopsvorhabens und die Unterstützung der GMW für ihr Vorhaben zu erleichtern.

Hier finden Sie eine Schritt-für-Schritt-Anleitung mit wichtigen Hinweisen »