Call for Papers für die Jahrestagung GMW 2019: “Teilhabe an Bildung und Wissenschaft”

Vom 16. bis 19. September 2019 findet die 27. Jahrestagung der Gesellschaft für Medien in der Wissenschaft e.V. in Berlin (GMW2019) am Campus Adlershof der Humboldt-Universität statt. Die Jahrestagung ist zugleich die 17. Jahrestagung der Fachgruppe E-Learning der Gesellschaft für Informatik e.V. (DeLFI 2019) Das Motto der gemeinsamen Tagung ist “Teilhabe an Bildung und Wissenschaft”.

CfP als PDF herunterladen

Wenn Bildungsszenarien zunehmend durch Technologie unterstützt werden ermöglicht das neben neuen didaktischen Möglichkeiten auch den Abbau von Hürden und Grenzen für den Zugang zum und den Austausch im Bildungssystem. Andererseits können ebendiese Technologien auch neue Barrieren schaffen, zu deren Überwindung Lösungen gefragt sind. Teilhabe als Anspruch und als Praxis von Bildung und Wissenschaft bekommt damit eine neue, erweiterte Bedeutung. Diese umfasst den Abbau von Zugangshürden, die partizipative Entwicklung von Inhalten oder die Förderung aktiver Teilnahme durch adaptive und personalisierbare Medien. In der Tagung soll der Blick gleichzeitig auf Bildung und Wissenschaft gerichtet werden: hier ermöglichen Medien und Technologien neue Formen von Kollaboration, Integration, Wissenschaftskommunikation sowie neue Verbindungen von Forschung, Lehre und Publikation.

Forschende und PraktikerInnen aus allen Fachdisziplinen sind aufgerufen, Ihre Beiträge und Ergebnisse einzureichen und dem Fachpublikum zur Diskussion vorzustellen.

THEMEN

Beiträge können sich beispielsweise auf folgende, nicht ausschließende, Themenbereiche beziehen:

  • Inklusive und barrierefreie Bildungstechnologien
  • Innovative digital gestützte Lehrund Lernformen
  • Neuartige Systeme, Technologien, Infrastrukturen, Architekturen und Benutzerschnittstellen für Bildungstechnologien
  • Interoperabilität, Standards und Organisationsentwicklung
  • Prozesse und Wirkungen von Bildungstechnologien in Organisation
  • Mobile Learning
  • Game-based Learning
  • Virtual Reality und Augmented Reality
  • Learning Analytics und Educational Data Mining
  • Adaptives Lernen, Lehren und Prüfen
  • E-Assessment und Feedback
  • Didaktik und Wirksamkeit von Bildungstechnologien
  • Kooperatives / kollaboratives, forschendes Lernen
  • Open Educational Resources
  • Urheberrecht und Datenschutz
  • E-Learning und Bildungstechnologien in Anwendungsfeldern: Schule, Hochschule, berufliche Aus-, Fort-, Weiterbildung, lebenslanges Lernen
  • Kulturelle und internationale Faktoren für Bildungstechnologien
  • Neue Formen der Wissenschaftskommunikation und des Wissenstransfers
  • Neue Formen der Wissensproduktion, Digital Science
FORMATE der GMW Tagung

Die gemeinsame Tagung GMW & DeLFI 2019 soll sich durch eine Vielzahl unterschiedlicher Präsentationsformate auszeichnen. Ziel ist es, die Tagung möglichst interaktiv und abwechslungsreich zu gestalten. Dazu erbitten wir unveröffentlichte Beiträge in folgenden möglichen Formaten:

  • Langbeiträge / Vorträge (bis zu 10 Seiten, inkl. Abbildungen, Tabellen und Literaturverzeichnis, ca. 27.700 Zeichen; anonymisierte Einreichung) Langbeiträge beschreiben in einer umfassenden Darstellung fortgeschrittene oder abgeschlossene Forschungs- und Praxisarbeiten mit bspw. einer Evaluation sowie Diskussion der Ergebnisse. Langbeiträge weisen einen deutlichen Bezug zu theoretischen Konzepten auf.
  • Kurzbeiträge / Vorträge (bis zu 5 Seiten, inkl. Abbildungen, Tabellen und Literaturverzeichnis, ca. 13.000 Zeichen, anonymisierte Einreichung) Kurzbeiträge beschreiben Zwischenstände und Ergebnisse laufender Forschungs- und Praxisarbeiten, die noch nicht vollständig umgesetzt bzw. untersucht sein müssen. Sie sollen aber ebenfalls einen deutlichen Beitrag zu dem aktuellen Forschungsstand bzw. der aktuellen Praxis liefern.
  • Poster-Einreichungen (2 Seiten Kurzfassung) beschreiben in der Kurzfassung ein Konzept, Praxisbeispiel, empirische Untersuchungen oder ähnliches das in einem Poster dargestellt werden soll.
  • Workshops (4 Seiten Kurzfassung) dienen der Bestandsaufnahme und dem Austausch über ein relevantes Teilgebiet der Tagung (in der Regel neue, noch nicht etablierte Trends).
    Workshops werden von den Ausrichtern eigenverantwortlich durchgeführt. Interdisziplinäre und/oder interprofessionelle Workshops, auch zusammen mit Workshops der GMW-Tagung, sind erwünscht.

Textbeiträge müssen mit der Formatvorlage des Waxmann-Verlags in elektronischer Form eingereicht werden.
Ein Link zum Einreichungsportal folgt noch.
Die Beiträge können auf Deutsch oder Englisch verfasst werden. Die Einreichungen werden vom Programmkomitee begutachtet. Angenommene Beiträge werden im Tagungsband veröffentlicht.

Termine und Fristen

17.02.2019 Einreichung von Vorschlägen für Workshops und Tutorials

17.03.2019 Einreichung aller anderen Beitragsformate

22.03.2019 Benachrichtigung über die Annahme von Workshops

24.04.2019 Benachrichtigung über die Annahme aller anderen Beitragsformate

23.05.2019 Einreichung der Druckversionen für den GMW-Tagungsband für alle Einreichungsformate

30.06.2019 Ende FrühbucherInnen-Rabatt

10.09.2019 Letzte Möglichkeit zur Online-Registrierung (keine Vor-Ort-Registrierung möglich!)

16.09.2019 – 19.09.2019 DeLFI & GMW – Workshops und Tagung

Tagungsbeirat

Jörg Hafer (Universität Potsdam)

Claudia Bremer (Goethe-Universität Frankfurt am Main)

Prof. Dr. Niels Pinkwart (Humboldt-Universität zu Berlin)

Prof. Dr. Johannes Konert (Beuth-Hochschule für Technik Berlin)

Dr. Martina Mauch (Fachhochschule Potsdam)

Sandra Schulz (Humboldt-Universität zu Berlin)

Call als PDF herunterladen

Ein Gedanke zu „Call for Papers für die Jahrestagung GMW 2019: “Teilhabe an Bildung und Wissenschaft”

  1. Pingback: „Teilhabe an Bildung und Wissenschaft“ – Call for Papers für die Jahrestagung GMW 2019 – joerghafer.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.