Call von e-teaching.org: Qualität in der Hochschullehre mit digitalen Medien

Digitale Medien in der Hochschullehre einzusetzen ist gefragt wie nie – die Lehre damit qualitativ hochwertig zu gestalten, mitunter eine Herausforderung. Um die Lehrqualität in der Hochschule geht es deshalb auch im nächsten Themenspecial auf e-teaching.org. Gesucht werden wissenschaftliche und praxisorientierte Beiträge zur Definition, Messung und Weiterentwicklung von Qualität in der Hochschullehre mit digitalen Medien. Das Themenspecial startet Ende April 2022.

Qualität in der Hochschullehre mit digitalen Medien: definieren – messen – weiterentwickeln

Was ist Qualität in der Hochschullehre und wie kann sie verbessert werden? Zunächst gilt es, den Qualitätsbegriff als solchen zu betrachten: Welche Aspekte sollen gute Lehre im jeweiligen Kontext auszeichnen? Auf welcher Ebene soll Qualität untersucht werden? Wie ist es um Definitionen und Begriffe wie „Qualitätssicherung“, „Qualitätsentwicklung“ oder „Qualitätsmanagement“ bestellt? Müssen Normen herangezogen werden oder kann jede Hochschule oder jede lehrende Person eigene Kriterien definieren?

Daneben stellt sich für Forschung und Praxis unter anderem die Frage, wie im Bereich der Hochschullehre mit digitalen Medien Qualität erfasst werden kann. Welche quantitativen und qualitativen Evaluationsmethoden werden eingesetzt? Welche Vor- und Nachteile bringen diese bei der Erhebung und Auswertung mit sich? Entscheidend ist dabei auch, welche Variablen (z. B. motivational oder kognitiv) überhaupt erfasst werden und welche Fragestellungen und theoretischen Modelle der Evaluation zugrunde liegen.

Daran schließt sich die Herausforderung an, die gewonnenen Daten sinnvoll zu nutzen, um die eigene Lehre im Speziellen oder die Hochschullehre im Allgemeinen zu verbessern. Auch stellt sich die Frage, wie Lehrende ihre eigene Lehre beforschen und wie ein Austausch über die gewonnenen Erkenntnisse in der Praxis aussehen kann. Einen möglichen Ansatz, der auch im Themenspecial aufgegriffen werden soll, stellt das Scholarship of Teaching and Learning (SoTL) dar.

Das Themenspecial greift diese und damit verbundene Fragestellungen auf und stellt Diskussionsbeiträge und Lösungsansätze zu Definition, Messung und Weiterentwicklung von Qualität in der Hochschullehre mit digitalen Medien zur Verfügung.

Zielgruppe

Der Call richtet sich insbesondere an Hochschulmitarbeitende aus der Lehre, Forschung und den Supportbereichen, die sich mit dem Thema aus Perspektive der Bildungsforschung (z. B. SoTL), der Qualitätssicherung und des Qualitätsmanagements sowie der Hochschuldidaktik und -Entwicklung beschäftigen.

Das Themenspecial findet im Sommersemester 2022 statt und startet voraussichtlich Ende April 2022.

Weitere Details zum Call finden Sie auf www.e-teaching.org.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.